Home | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Dr.-Ing. Steffen Urban



Kurzbiographie

2007 - 2012 Studium der Geodäsie und Geoinformatik am KIT
2009 - 2012 Diverse Tätigkeiten als Hilfswissenschaftler am Geodätischen Institut (GIK) und Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung (IPF) am KIT
2012 Diplomarbeit mit dem Titel "Transformation and Rendering of 3D-Models into Image Sequences of a Multi Fisheye Camera System"
ab 2013 Akademischer Mitarbeiter am Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung (IPF) des Karlsruher Institutes für Technologie

 

Betreuung von studentischen Arbeiten

Studierende auf der Suche nach interessanten Themen für ihre Bachelor- oder Masterarbeit sind jederzeit willkommen.
Mein Forschungsschwerpunkt liegt in aktuellen Themen der Bereiche Computer Vision und Augmented Reality.
Auch Studenten anderer Fachrichtungen sind willkommen.

 

Auszeichnungen

2013 Harbert Buchpreis des DVW e.V. - Auszeichnung der besten Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs Vermessungswesen an deutschen Hochschulen
2012 RSA (Research Student Award) - ermöglichte die Teilnahme an einem Forschungsprojekt

 

Interessen

  • Computer Vision
  • (Nahbereichs-) Photogrammetrie
  • Maschinelle Lernverfahren
  • Robotik
  • Mustererkennung

 

Projekt

Entwicklung eines AR-Systems für die DFG Forschergruppe "3D Trassenplanung "

Im Rahmen des DFG Teilprojektes „Mobile bildgestütze Systeme für die Vor-Ort-Visualisierung im Kontext kooperativer Trassenplanung“ soll ein Augmented Reality System entwickelt werden, dass es einem Planer ermöglicht, mittels eines Tablet-PCs und Fisheye Kameras die an einem Helm befestigt sind, visuelle Abgleiche von geplanten und bereits fertiggestellten Bauten vorzunehmen. Um diese Informationen, die in Form von 3D-Modellen vorliegen, korrekt mit dem Kamerabild zu überlagern und so eine erweiterte Realität (AR – Augmented Reality) zu erzeugen, ist es nötig die speziellen Abbildungseigenschaften der Fisheye Kameras sowie deren Position und Orientierung im Modell zu kennen. Da in unterirdischen Baustellen auf die Nutzung von GPS verzichtet werden muss, soll die Positionsbestimmung und das Tracking der Kamerabewegung rein bildbasiert erfolgen. Die 3D-Modelle der Baustelle sollen daher als Grundlage für ein modellbasiertes Trackingsystem dienen. Bei diesen Verfahren ist es vor allem wichtig, viele Objektmerkmale im Bild zu beobachten, um eine robuste Kamerapose schätzen zu können. Daher werden drei Fisheye Kameras verwendet, die mit ihrem großen Sichtfeld eine 360° Ansicht der kompletten Umgebung liefern.

 

Publikationen

  (fett/bold: peer-reviewed papers)
   
[9] Urban, S.; Hinz, S. (2016): mdBrief - A Fast Online Adaptable, Distorted Binary Descriptor for Real-Time Applications Using Calibrated Wide-Angle Or Fisheye Cameras. arXiv preprint arXiv:1610.07804 (pdf) (mdBRIEF)
[8] Urban, S.; Hinz, S. (2016): MultiCol-SLAM - A Modular Real-Time Multi-Camera SLAM System. arXiv preprint arXiv:1610.07336. (pdf) (MultiCol-SLAM)
[7] Urban, S.; Wursthorn, S.; Leitloff, J.; Hinz, S. (2016): MultiCol Bundle Adjustment: A Generic Method for Pose Estimation, Simultaneous Self-Calibration and Reconstruction for Arbitrary Multi-Camera Systems. International Journal of Computer Vision (IJCV), pages 1-19, 2016. (MultiCol-SLAM)
[6] Urban, S.; Leitloff, J.; Hinz, S. (2016): MLPnP - A Real-Time Maximum Likelihood Solution to the Perspective-n-Point Problem. ISPRS Annals of the Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences. (pdf) (Source: C++, Matlab, MatlabToolbox)
[5] Urban, S.; Weinmann, Ma. (2015): Finding a good feature detector-descriptor combination for the 2D keypoint-based registration of TLS point clouds. ISPRS Annals of the Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences.
[4]
Urban, S.; Leitloff, J.; Hinz, S. (2015): Improved Wide-Angle, Fisheye and Omnidirectional Camera Calibration. ISPRS Journal of Photogrammetry and Remote Sensing 108, 72-79. (pdf) (link) (Software)
[3]
Weinmann, Ma.; Urban, S.; Hinz, S.; Jutzi, B.; Mallet, C. (2015): Distinctive 2D and 3D features for automated large-scale scene analysis in urban areas. Computers & Graphics, Volume 49, pp. 47-57. (Link )
[2] Hennes, M; Urban, S; Wursthorn, S. (2014): Zur Synchronisierung von Multi-Sensor-Systemen – Grundlagen und Realisierungen. Beiträge zum 138. DVW-Seminar, Band 75, 18./19.09. 2014, Hamburg
[1]
Urban, S.; Leitloff, J.; Wursthorn, S.; Hinz, S. (2013): Self-localization of a multi-fisheye Camera based augmented reality system in textureless  3D building models. ISPRS Ann. Photogramm. Remote Sens. Spatial Inf. Sci., II-3/W2, 43-48. doi:10.5194/isprsannals-II-3-W2-43-2013, 2013.

 

Weitere Detail-Informationen sind innerhalb des KIT-Netzes erhältlich.