Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung (IPF)

Dr. rer. nat. Judith Bremer (geb. Horn)

  • Akademische Mitarbeiterin

Biographie

  • 01.04.2011 - 29.02.2012: Akademische Mitarbeiterin am IPF

 

seit 2013
wiss. Koordinatorin am AGW
2011 - 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung (IPF); KIT Startup-Budget (STUB) zum Thema: "Enhancing soil-vegetation-atmosphere-transfer (SVAT) components in hydrological models by exploiting the combination of eddy-covariance and novel hyperspectral image data"

2010-2011

Wissenschaftliche Koordinatorin in der Geschäftsstelle der Exzellenzcluster-Initiative „Hydrosphäre“, Institut für Hydromechanik (IfH), KIT

2006-2011

Durchführung des DFG-Projekts “Entwicklung hybrider stochastisch-mechanistischer Modellsysteme zur Partitionierung und Extrapolation von Wasserdampf-, Energie- und Kohlenstoffflüssen über Pflanzenbeständen” am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig, sowie am Department für Geographie, Ludwig-Maximilians-Universität München.
Doktorarbeit zum Thema „Entwicklung und Extrapolation eines Modells für die Brutto-Primärproduktion von Pflanzenbeständen“

2004-2005

Visiting Scholar an der University of California, Davis (DAAD-Stipendium)

1999-2006

Studium der Geoökologie an der Universität Karlsruhe (Vertiefungsfächer: Landschaftsökologie, Bodenkunde, Meteorologie, Hydrologie, Fernerkundung, Geoinformatik, Informatik)

 

Forschungsinteressen

  • Modellierung von Boden-Pflanze-Atmosphäre-Wechselwirkungen (SVAT-Modellierung)
  • Datenbasierte Modellentwicklung
  • Regionalisierung von Modellparametern
  • Verknüpfung von Eddy-Kovarianz-Messungen der Stoff- und Energieströme über Pflanzenbeständen mit Fernerkundungsdaten
  • Nutzung von hyperspektralen Fernerkundungsdaten in der SVAT-Modellierung
  • Fluss- und Transportprozesse im Grundwasser und in der ungesättigten Zone

Veröffentlichungen (peer-reviewed)

Horn, J.E.; Schulz, K. (2011): Spatial extrapolation of light use efficiency model parameters to predict gross primary production. Journal of Advances in Modeling Earth Systems (in press).

Horn, J.E.; Harter, Th. (2011): Domestic wells have high probability of pumping septic tank leachate. Hydrology and Earth System Sciences Discussions 8, 5701-5732.

Horn, J.E.; Schulz, K. (2011): Identification of a general light use efficiency model for gross primary production. Biogeosciences, 8(4), 999-1021.

Horn, J.E.; Schulz, K. (2010): Post-processing analysis of MODIS leaf area index subsets. Journal of Applied Remote Sensing 4, 043557.

Horn, J.E.; Harter, Th. (2009): Domestic well capture zone and influence of the gravel pack length. Ground Water 47(2).

Weitere Detail-Informationen sind innerhalb des KIT-Netzes erhältlich.